Dachrandabdeckungen (Attika-/ Mauerabdeckungen)

aus Aluminium (System), Edelstahl, Kupfer oder Zink

Dachrandabdeckungen (Attika-/ Mauerabdeckungen) Das bewährte PM-System von LÜBKE, eine selbsttragende Aluminium-Konstruktion mit patentierten Cliphaltersystem, erfüllt die Anforderungen aus Normen und Regelwerk problemlos.

Die Fachregeln für Metallarbeiten im Dachdeckerhandwerk fordern einen statischen Nachweis über die Standsicherheit bei Abdeckungen mit selbsttragenden Profilen. Und zwar vom Hersteller des Gewerks, und damit von Ihnen als Verarbeiter. Damit stehen Sie in der Verantwortung!

Das sollte aber kein Problem für Sie sein, denn wir helfen Ihnen gerne dabei und liefern Ihnen im Auftragsfall die Vorbemessung der statisch notwendigen Blechdicken auf Wunsch gleich kostenlos mit. Allerdings ersetzt diese Vorbemessung bei Bedarf keinen regulären statischen Nachweis eines Statikers. Sie können den selbigen aber gerne über uns in Auftrag geben - wir kümmern uns darum.

Mit dem ausgeklügelten Komplettsystem für Aluminium-Dachrandabdeckungen (Attika-/Mauerabdeckungen) von Lübke baumetal, einer selbst tragenden Aluminium-Konstruktion mit dem patentierten Cliphaltersystem für einfache, schnelle und standfeste Montagen und einer Aluminium-Abdeckung in Materialstärken von 1,5 - 3,0 mm sind Sie immer auf der sicheren Seite !

Auch ist eine Oberflächenveredelung in Form einer Pulverlackbeschichtung nach RAL oder DB-Farbtönen jederzeit möglich.

Formteile sind 'plu&play' und man muss sie nur "aufclippen"; der patentierte CLIP-Halter macht's möglich. 

Das CLIP-Haltersystem ist allerdings nur bei Aluminium und Edelstahl möglich.
Bei Dachrandabdeckungen aus Kupfer oder Zink empfehlen wir die klassische Montage mittels Vorstoßblechen aus verzinktem Stahlblech.

Obendrein schützen Mauerabdeckungen von Lübke baumetal zuverlässig Bauwerksteile vor Durchfeuchtung und Verunreinigungen. Sie haben die Aufgabe das Niederschlagswasser kontrolliert vom Attika-/Mauerabdeckung abzuleiten. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor Witterungseinflüssen und UV- Strahlung für Gebäudeüberzüge und Aufmauerungen im Flachdachbereich. Wir liefern die Attika-/Mauerabdeckung aus hochwertigem Aluminium passend nach Ihren Angaben samt Clip-Haltersystem und Formteilen gemäß der entsprechenden Flachdachrichtlinien, DIN- und Euro-Normen (z.B. DIN EN 1991, vormals DIN 1055 Teil 4 Windlasten im Hochbau).

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.