Mehrteiliger Dachrandabschluss

Flachdachabschluss Flex

  • Flachdachabschluss Flex
  • Systembauteile FLEX-Dachrandabschlussprofilsystem
  • Einzelkomponenten FLEX
  • Höhen- und Neigungsverstellung FLEX

Das System ist sehr montagefreundlich. Die Halter lassen sich exakt ausrichten, da sie stufenlos höhenverstellbar und gleichzeitig schwenkbar sind. Das Blendenprofil selbst wird am Halter durch aufklipsen (Federstahl-Cliphaltersystem) befestigt.

Lübke FLEX besteht aus einem 3000 mm langen Blendenprofil (gegen Aufpreis auch in Fixlängen), anteiligen Verbindern, Clip-Haltern, dem Gleitprofil und einem Stützprofil mit 70 mm Auflagefläche (Oberkante Blendenprofil 60 - 80 mm über Dachkante).  Andere Auflageflächen auf Anfrage.

Lübke FLEX ist in Standard-Blendenhöhen von 150 bis 1000 mm lieferbar; höhere Blenden auf Anfrage.

Blechdicke und Halterabstand richten sich nach DIN EN 1991 (vormals DIN 1055 Teil 4) an die örtlichen Windlasten in Abhängigkeit von Gebäude- und Blendenhöhe(n).

Standardmäßig sehen wir einen Halterabstand von 1,0 m vor.

Ab einer Blendenhöhe von 350 mm werden zusätzlich stirnseitige Fassadenbefestigungen und Sturmsicherungen (Schieber) erforderlich. 

Formteile wie Außen- oder Innenecken 90° sowie außerwinklige Ecken und Kopfstücke sind ebenfalls lieferbar. 

Die Oberfläche des Blendenprofils ist Aluminium natur; auf Wunsch liefern wir die Blenden auch mit einer farbigen Pulverbeschichttung nach RAL oder DB usw..

  • Material Blendprofil: Al Mg 1
  • Materialdicke: 1,5 / 2,0/ 2,5 / 3,0 mm
  • Schutzfolie: Das Blendprofil liefern wir mit einseitiger Schutzfolie
  • Lieferlängen: 3000 mm oder Fixlängen
  • Oberflächen: Alu-Natur oder pulverbeschichtet nach RAL
  • Material Halter: Aluminium stranggepresst
  • Halter (Ausleger): ca. 175 x 60 x 5 mm (L x B x H) 
  • Halterverlängerungen: +105 mm und +245 mm

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.